Trainingsbesuch beim KEV

Zur großen Freude der Klasse 5a konnte Frau Rozek am 10.01.2018 einen Trainingsbesuch bei den Krefeld Pinguinen organisieren. Empfangen wurde die Klasse um 10 Uhr von Tanja Oymanns (Sparkasse Krefeld) und Robin Kohl (Teamchef der Pinguine) vor dem KönigsPalast. Nach einer Begrüßung im Presseraum hat Robin Kohl der Klasse ein paar Fragen über die Spieler gestellt und die Spielregeln erklärt. Danach ging es zusammen in den KönigsPalast, wo das Training der Mannschaft verfolgt wurde. Aufgrund der vielen verschiedenen Nationalitäten der Spieler fand das Training auf Englisch statt. Nach dem Training hat sich jeder Spieler für jede einzelne Schülerin und jeden einzelnen Schüler Zeit genommen. Es gab Gespräche mit jedem Spieler, Autogramme und viele Fotos. Anschließend ging es wieder zurück in den Presseraum, wo jeder Schüler je 2 Freikarten für ein Spiel erhielt. Im Anschluss wurden die Schülerinnen und Schüler verabschiedet.

Ermöglicht wurde der Klasse ebenfalls auf Initiative von Frau Rozek noch ein Interview mit Maximilian Faber (24), Joel Keussen (26) und Matt MacKay (27). Über das Interview erfahren Sie mehr im nächsten Bericht.

Artikel: Nadine Renkens

 

Elternbrief vom Schulleiter zum Brandfall

Sehr geehrte Eltern,

ich wünsche Ihnen ein frohes neues Jahr 2018 und hoffe, Sie hatten eine schöne Weihnachtszeit.

Leider muss ich Ihnen hiermit mitteilen, dass das Jahr 2017 keinen wohlwollenden Abschluss fand. In den Weihnachtsferien wurde in unserer Schule eingebrochen und ein Brand gelegt.

Durch den Brand in dem hinteren Gebäudeteil (ehemalige Förderschule) der Freiherr-vom-Stein-Schule sind viele Räume bis auf weiteres nicht nutzbar. Der Keller ist zu einem großen Teil völlig ausgebrannt.  Die Stadt Krefeld hat bereits im vergangenen Jahr erhebliche Raumsanierungen durchgeführt, die aber noch nicht zum Abschluss gekommen sind. Diese Maßnahmen werden jetzt mit Nachdruck vorangetrieben. Sie reichen dennoch nicht aus, um den derzeitigen Verlust an Räumen auszugleichen.

Es wird daher zu einigen organisatorischen Beeinträchtigungen kommen. Besonders betroffen ist unser Partner, der die Über-Mittags-Betreuung organisiert. Es wird daher für die ersten Tage dringend Ihre Mitwirkung  benötigt. Ihre Kinder, die dort bisher betreut wurden, sollten soweit möglich nach Unterrichtsende nach Hause gehen. Aufgrund der Hygieneauflagen ist es derzeit nicht möglich Ihre Kinder mit einem Mittagessen zu versorgen. Daher bitten wir Sie Ihren Kindern Verpflegung mitzugeben. Die Stadt prüft in den nächsten Tagen, ob die Küche im Hauptgebäude den hygienischen Voraussetzungen für die Essensausgabe entspricht.

Die Stadt Krefeld und die Schule arbeiten an Lösungen, die den regulären Unterrichtsbetrieb auch kurzfristig sicherstellen. Dadurch können alle Schülerinnen und Schüler ab dem ersten Schultag unterrichtet werden.

Besonders bedauerlich ist es, dass durch die Zerstörungen insbesondere die Sportvereine langfristig betroffen sind. Auch hier sucht die Stadt nach Lösungen, die das Vereinsleben ermöglichen.

Mit freundlichen Grüßen

Andre´ Bartel

Schulleiter


Freiherr-vom-Stein-Schule

Städt. Realschule der Stadt Krefeld

Von-Ketteler-Str. 31, 47807 Krefeld

Tel.: (02151) 37490, Fax. 3749125