Känguru-Wettbewerb der Mathematik

Vor den Osterferien war es mal wieder soweit: 85 Schülerinnen und Schüler der fünften bis zehnten Klasse nahmen zum zweiten Mal in Folge an dem Känguru-Wettbewerb der Mathematik teil – dieses Jahr gemeinsam mit rund 11.000 Schulen und etwa 900.000 Schülerinnen und Schülern.

In den 75 Minuten mussten die Schülerinnen und Schüler eine Vielzahl von Aufgaben lösen, welche unter anderen mit den Themen Logisches Denken, Strukturen und Kombinieren zu tun hatten. Furkan aus der 10a, der selber schon zum zweiten Mal an dem Wettbewerb teilgenommen hat, findet das eine tolle Sache: „Man muss sich sehr auf die Aufgaben konzentrieren, um viele Aufgaben zu schaffen. Manche sind schwierig, man kann aber die meisten gut lösen.“

Besonders gratulieren wir unserem Schüler Arwin Schlösser aus der 6a, der den dritten Platz in der Kategorie der Jahrgangsstufe 5/6 belegt hat!

Frau Neweling führte den Känguru-Wettbewerb an unserer Schule ein. Seitdem begeistern sich viele Schülerinnen und Schüler für diesen Wettbewerb.

Bericht: Paolo M. Aguilar Sánchez