Nun sind sie fertig und bald auch bei uns in der Schule: vier 3D-Drucker

16 Schüler und Schülerinnen der 9. Klasse nahmen an der AG „3D Druckerbau“ teil. Ermöglicht wurde die AG durch die Zusammenarbeit vom zdi Krefeld mit der Hochschule Niederrhein.

Mit engagierter und kompetenter Unterstützung von vier Studenten haben die Schüler im Maker-Space der Hochschule Niederrhein in Vierer-Gruppen jeweils einen 3D-Drucker für unsere Schule gebaut. Es war eine große Herausforderung, die aber im Team mit toller Unterstützung der Studenten gut gemeistert wurde. Dabei mussten sie zunächst ihre Angst überwinden, Fehler zu machen. Sie lernten viele neue Werkzeuge und Materialien kennen und arbeiteten an ihrer Kompetenz, Bauanleitungen zu verstehen und umsetzen zu können. Zum Schluss mussten die Drucker noch programmiert bzw. eingestellt werden.

Nun ist der 3D-Drucker-Kurs abgeschlossen, doch die Schüler und Schülerinnen haben viele tolle Ideen für den Einsatz der Drucker an unserer Schule. Vor uns liegt nun noch viel Planung und Umsetzung.

Großes Interesse besteht auch, im nächsten Schuljahr an der Hochschule Niederrhein ein Folgeprojekt mit den 3D-Druckern durchzuführen.

Betreut wurde die AG von Frau Rodemerk.

Artikel: Rodemerk