Klassenfahrt des 5. Jahrgangs nach Radevormwald

Ein erlebnis- und bewegungsorientiertes Programm war für die vier Klassen der Freiherr-vom-Stein Schule in Radevormwald vorgesehen: Eine 10-Meter-hohe Kletterwand musste erklommen werden. Im Hochseilgarten konnten die Schülerinnen und Schüler entsprechend gesichert einen Parcours absolvieren. Beim Bogenschießen lernten die 5. Klässler, wie man auf Zielscheiben, Ballons und schließlich Tiere aus Holz schießt. Eine Stadtrally sorgte dafür, dass sich die Schülerinnen und Schüler auch in Radevormwald zurechtfanden. Glücklicherweise spielt auch das Wetter größtenteils mit, so dass die Programmpunkte wie vorgesehen draußen durchgeführt werden konnten. Das Abendprogramm wurde von den Lehrkräften angeboten: Ein sportliches Programm in der Turnhalle, Brett- und Kartenspiele oder ein improvisiertes Kino vor Ort. Begleitet wurden die vier Klassen von Frau Best, Herrn Hagemann, Herrn Hanrath, Frau Lehmkuhl, Frau Müller, Frau Neweling, Frau Rozek und Herrn Sindram. Die Klassenfahrt fand vom 2.3. bis zum 6.3.2020 statt.

Artikel: Hagemann