Informationen zur vorübergehenden Schul-schließung (Update)

Liebe Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,
alle Schulen im Land Nordrhein-Westfalen werden zum 16.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien durch die Landesregierung geschlossen. Dies bedeutet, dass bereits am Montag der reguläre Unterricht in den Schulen ruht.
Damit die Eltern Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können Sie bis einschließlich Dienstag (17.03.) aus eigener Entscheidung Ihre Kinder zur Schule schicken. Die Schule stellt an diesen beiden Tagen während der üblichen Unterrichtszeit (8.00-13.50 Uhr) eine Betreuung sicher.
Informationen zu Zentralen Prüfungen in Klasse 10 (ZP 10), Betriebspraktikum in Klasse 9 sowie zum Umgang mit Klassenarbeiten etc. werden nach feststehender Regelung auf dieser Homepage  mitgeteilt bzw. auf der Homepage des Ministeriums für Schule und Bildung (www.schulministerium.nrw.de) veröffentlicht und stetig aktualisiert.
Die Informationen bzw. Aufgaben für ein Lernen zu Hause bis zum Beginn der eigentlichen Osterferien werden in den kommenden Tagen übermittelt.

Update vom 14.3.2020:

Für die Zeit ab Mittwoch, 18.03.2020, soll ein Not-Betreuungsangebot für Eltern, die in kritischen Infrastrukturen arbeiten, erarbeitet werden. Dies sind z.B.:

· Ärztinnen und Ärzte, Pflegepersonal und weiteres Personal, das notwendig ist, um intensivpflichtige Menschen zu behandeln,

· Eltern, die in Bereichen der öffentlichen Ordnung oder anderer wichtiger Infrastruktur arbeiten.

Hierzu sind noch nähere Vorgaben des Landes erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie schnellstmöglich hier.

Artikel: Schulleitung