Mund-Nasen-Schutz: Jede Schülerin/Jeder Schüler hat bitte Ersatz dabei

Liebe Eltern,
Liebe Schülerinnen und Schüler,
seit Beginn des Schuljahres haben wir über das Schulbüro bereits hunderte von gespendeten Mund-Nase-Bedeckungen (MNB) an Schülerinnen und Schüler ausgegeben, die diese vergessen hatten. Inzwischen ist unser Vorrat fast aufgebraucht und mögliche weitere Kontingente sind nicht zu erwarten.
Wir möchten an dieser Stelle darauf hinweisen, dass für die Beschaffung von Mund-Nase-Bedeckungen (MNB) die Erziehungsberechtigten und nicht die Schule zuständig ist. Die Ausgabe von solchen Masken durch das Schulbüro stellt/e lediglich eine Maßnahme für den Notfall dar.
Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind – insbesondere bei den Einmalmasken – mindestens eine Ersatzmaske bei sich führt, die bei Bedarf verwendet werden kann. Aufgrund der bestehenden Corona-Betreuungsverordnung sowie unseres Hygieneplans ist das Tragen außerhalb des festen Sitzplatzes in einem Unterrichtsraum verpflichtend und das Betreten des Schulgeländes sonst nicht gestattet.
Angesichts der aktuell wieder steigenden Infektionszahlen erneuern wir gleichzeitig den Apell an das Verantwortungsbewusstsein der Schülerinnen und Schüler auch außerhalb des Schulgeländes bei größeren Ansammlungen die Mund-Nase-Bedeckung (MNB) zu tragen.

Mit freundlichen Grüßen
André Bartel
Schulleiter