Die 8c baut eine Wetterstation mit einem Calliope

Die Klasse 8c hat im Informatikunterricht bei Herrn Hagemann eine Wetterstation mit der Hilfe eines Calliopes gebaut. Dazu musste der Calliope – dabei handelt es sich um einen sehr kleinen Computer – von den Schülerinnen und Schülern mit Hilfe eines Editors programmiert werden. Insgesamt beherrscht der Calliope nun vier Möglichkeiten, das Wetter über seine kleine LED auszugeben: Temperatur, Windstärke, Helligkeit und Niederschlag.

Die nachfolgenden Bilder zeigen den Calliope, an dem Nico und Damian gearbeitet haben.

Artikel: Eren Karabas und Herr Hagemann