Ausflug zum BKU

Dass Informatik nicht nur Computerfreaks Spaß machen kann, fand die 10bi und die 10ch bei einem Besuch im Berufskolleg Uerdingen am 14.2/15.2. und 21.2./22.2 heraus. Im Rahmen von KReMINTec erhielten die Schülerinnen und Schüler unter anderem einen kleinen Einblick in die große Welt der Robotik.
1. Auftrag: Aus einem Roberta-Bausatz kleine, funktionstüchtige Roboter zusammenbauen.
Etwa so:

2. Auftrag:
Die Roboter so programmieren, dass sie a) fahren, b) ein Hindernis erkennen und c) ihm ausweichen können. Dafür wurden die kleinen Kreaturen insbesondere mit einem Ultraschallsensor (zur Erkennung von Hindernissen) ausgestattet und mithilfe eines Computerprogramms konfiguriert.

… Und das kam dabei heraus:

Roberta soll 2 Sekunden geradeaus fahren

(zweites Video: Aufgabe 2.2: Roberta soll ein Hindernis erkennen und
ihm ausweichen)


Insgesamt halten wir fest, dass Informatik zu
• qualmenden Köpfen
• jeder Menge Spaß
• und cleveren Robertas führt!

Übrigens:
Ihren Namen verdanken die Robertas der Idee, dass mehr Mädchen
Interesse an Informatik-bezogenen Tätigkeiten oder sogar Berufen
entwickeln. Momentan ist diese Branche nämlich recht “jungenhaltig“.
Deshalb also der Mädchenname „Roberta“.

Artikel: Lisa Prikryl