Elternbrief – August 2020 (Update)

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

der erste Schultag steht kurz bevor, aber ich hoffe, dass Sie und Ihre Familien trotz der anhaltenden Corona-Bestimmungen erholsame Sommerferien hatten und erholt ins Berufsleben bzw. Ihre Kinder ins Schuljahr 2020/21 starten werden.

Zu Schuljahresbeginn möchten wir alle Fünftklässlerinnen und Fünftklässler mit deren Familien an unserer Schule ganz herzlich begrüßen.

Wir freuen uns sehr, dass wir endlich wieder halbwegs normal zusammen lernen können. Wir möchten Ihnen/euch aber versichern, dass wir sehr sorgfältig auf die Umsetzung der Hygienemaßnahmen achten werden, sodass wir das Infektionsrisiko möglichst klein halten.

Die wesentlichen neuen Regelungen, die Sie bitte mit Ihren Kindern besprechen, möchten wir nachfolgend auflisten:

  1. Vorerst herrscht auf dem gesamten Schulgelände und auch im Gebäude Maskenpflicht. Alle Schülerinnen und Schüler sind verpflichtet, eine eigene Maske mitzubringen und zu tragen. Die Maske muss auch im Präsenzunterricht getragen werden. Wer nach einer Ermahnung erneut ohne Maske angetroffen wird oder sich verweigert, diese zu tragen, wird sofort vom Unterricht ausgeschlossen. Bei mehrfachen Verstößen kann auch ein mehrtägiger Ausschluss verhängt werden.
  2. Unterricht in Präsenzform bleibt der Regelfall nach den Ferien. Jedoch ist es jederzeit möglich, dass Ihr Kind aufgrund von Vertretungssituationen oder Quarantäne auf Distanz unterrichtet werden muss. Daher ist es ganz besonders wichtig, dass Sie jederzeit die Nachrichten auf unserer Homepage https://freiherr-vom-stein.net im Auge behalten.
  3. Grundlegend geändert wurden die Vorgaben beim Zusammenleben mit vorerkrankten Angehörigen in häuslicher Gemeinschaft: Hier sind vorrangig Maßnahmen zuhause zu treffen, um die Angehörigen zu schützen. Das Kind soll möglichst in die Schule gehen. Nur in eng begrenzten, zeitlichen Ausnahmefällen können Kinder vom Präsenzunterricht befreit werden. Wir bitten dann um die Einreichung eines Attestes.
  4. Während der Befreiung vom Präsenzunterricht ist eine Teilnahme am Lernen auf Distanz Pflicht und wird bewertet. Wir werden dazu alle Schülerinnen und Schüler in unser neues Lernmanagementsystem „Logineo NRW“ einpflegen und als  Lernplattform nutzen.
  5. In den nächsten Wochen findet der Sportunterricht nur auf der Bezirkssportanlage statt. Der Schwimmunterricht kann nach Rücksprache mit dem Schulträger bis zu den Herbstferien nicht stattfinden.
  6. Im Infektionsfall müssen wir eine möglichst genaue Rückverfolgung ermöglichen. Daher werden für alle Klassen feste Sitzpläne erstellt. Außerdem bekommen die Klassen vorübergehend neue Räume (Wechsel vom Lehrerraum- zum Klassenraumprinzip), sodass der Verkehr in den Fluren weitestgehend vermieden wird. Die Raumzuordnung wurde so gewählt, dass alle Jahrgangsstufen weitgehend unter sich bleiben. Weiterhin gibt es in jedem Klassenraum die Möglichkeit zum Händewaschen. Jeder Klasse werden bestimmte Aufstellungsmarkierungen sowie Ein- und Ausgänge (E1 bis E6) und Schulhofbereiche zugewiesen. Im Infektionsfall müssen wir in der Lage sein, Auskunft darüber zu geben, wann das Kind mit wem zusammen war. Es ist deshalb sehr wichtig, dass die Kinder sich an die Vorgaben halten.

Alles Weitere erfahren Sie fortlaufend auf unserer Homepage oder über Sdui.

Einige weitere Bemerkungen sind mir wieder zu Beginn der Unterrichtszeit wichtig:

♦ Weisen Sie bitte Ihre Kinder eindringlich darauf hin, keine größeren Bargeldbeträge oder Wertsachen (Handys, MP3-Player, Schmuck etc.) mit in die Schule zu nehmen.

♦ Falls Sie Ihr Kind in begründeten Fällen vom Unterricht beurlauben lassen wollen, muss der Urlaubsantrag mindestens eine Woche vor dem entsprechenden Termin über den Klassenlehrer eingereicht werden.

♦ Am 10.11.2020 findet der erste Elternsprechtag an unserer Schule statt. In diesem Zusammenhang möchte ich Sie jedoch darauf hinweisen, dass alle Lehrkräfte an unserer Schule Sprechzeiten haben, an denen sie außerhalb der Elternsprechtage für Gespräche zur Verfügung stehen (die aktuellen Sprechzeiten erfahren Sie durch Ihre Kinder bzw. über unsere Homepage).

♦ Das Betriebspraktikum für unsere Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen findet vom 12.04.2021 bis zum 26.04.2021 statt. Bitte denken sie daran, dass sich Ihre Kinder rechtzeitig einen Praktikumsplatz suchen.

Ich hoffe auf zahlreiche persönliche Begegnungen, wünsche uns allen ein erfolgreiches Schuljahr 2020/2021 und freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Ihnen. Ich möchte aber auch „Danke“ sagen, für ein gelungenes letztes Schuljahr. Dazu haben alle Kolleginnen und Kollegen und besonders Sie und Ihre Kinder beigetragen.

Herzliche Grüße

Andre´Bartel

Schulleiter

Infos zum ersten Schultag für 6.-10.Klässler

Liebe Schülerinnen und Schüler, am ersten Schultag, Mittwoch, 12.8.2020, findet ihr euch bitte bis spätestens 8:00 Uhr auf dem Schulhof ein. Für jede Klasse findet sich dort eine spezielle Markierung, an der sich die Schülerinnen und Schüler ihrer jeweiligen Klasse bitte mit Maske aufstellen. Das Foto zeigt, wie diese Markierungen aussehen. Anschließend gehen sie mit dem Klassenlehrer oder Stellvertreter gemeinsam ins Schulgebäude. Der Unterricht endet am ersten Tag um 10:05 Uhr. Die festen Klassenräume jeder Klasse finden sich in dieser Übersicht:

Mitteilung: Hagemann

Terminplan für das Schuljahr 2020/21

Liebe Leserinnen und Leser unserer Homepage,

unter „Termine“ finden Sie nun den vorläufigen Terminplan der Freiherr-vom-Stein-Schule für das Schuljahr 20/21. Bitte berücksichtigen Sie, dass viele Termine unter Vorbehalt von aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Corona Pandemie stehen!

Mitteilung: Hagemann