Wieder etwas Neues… unser Besuch des ZDI am Berufskolleg in Uerdingen

Unser 9er Chemiekurs der Freiherr-vom-Stein Realschule hatte wieder einmal eine tolle Gelegenheit Neues aus dem Bereichen Chemie und Technik kennenzulernen. Zusammen mit Frau Rodemerk waren wir vor den Sommerferien 2 Tage lang zu Besuch im ZDI (03.07. und 05.07.2017). Dort haben wir an zwei ZDI-Projekten teilnehmen dürfen. Im Chemieprojekt konnten wir unter der Leitung von Frau Michels-Thelen die chemische Zusammensetzung von Coca Cola durch verschiedene Versuche analysieren. Wir kochten an eigenen Labortischen, bestimmten die Dichte, analysierten den Farbstoff bis wir die Zusammensetzung unseres Kultgetränkes herausbekommen haben. Es war interessant, soviel über Coca Cola zu erfahren. Währenddessen hat die andere Hälfte unseres 9 Ch-Kurses unter Leitung von Herrn Hartmann an einem technischen Thema gearbeitet. Diese Gruppe hat einen Lego Mindstorm Roboter (Roberta) gebaut und programmieren dürfen. Diese Roboter waren so ausgelegt, dass wir spielerisch an die Technik und Programmierung herangeführt werden konnten. Am zweiten Tag haben wir gewechselt, die Robertagruppe hatte die Möglichkeit im Labor zu arbeiten und wir konnten die Roboter bauen. So hatten alle Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit einen Einblick in den Chemiebereich und in den Technikbereich zu bekommen. Beide Projekte haben bei uns Schülern und Schülerinnen das Interesse an MINT- (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) Berufen geweckt. Einige von uns möchten später ihre Weiterbildung am Berufskolleg fortsetzen.

Fazit: Wir Schüler und Schülerinnen des 9er Chemiekurs haben an diesen Tagen mit viel Motivation gearbeitet und dabei neue Erfahrungen gesammelt. Dabei haben einige von uns neue Berufsmöglichkeiten für sich entdeckt. Es ist schön diese Möglichkeit zu haben. Vielen Dank dafür.

Jan-Hendrik Garvens

Praktische Erfahrungen in der Autowerkstatt

15 Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 9 unserer Schule nahmen am Mittwoch, den 22.März 2017, an einem zdi-Kurs im Berufskolleg Uerdingen teil. Begleitet wurden sie von der Berufskoordinatorin der Freiherr-vom-Stein Schule Frau Heuck und von Frau Tolidou. Frau Tolidou, die Koordinatorin KReMINTec, begrüßte alle im BKU und führte uns zur dortigen Kfz-Ausbildungswerkstatt.

Sehr berufs- und praxisbezogen bekamen die Schülerinnen und Schüler eine „Einführung in die Kfz-Technik“ und einen Einblick in die Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker.

Unter Anleitung von Herrn Paulussen und Herrn Kitzen konnten unsere Schülerinnen und Schüler an vier verschiedenen Stationen in der schuleigenen Ausbildungswerkstatt praktisch arbeiten und Erfahrungen sammeln.
So wurden z.B. Reifenprofile gemessen und beurteilt sowie Zustand und Alter von Reifen bestimmt und bewertet.
Die vier Schülerinnen und elf Schüler konnten an einem Motor verschiedene Arbeiten verrichten, u.a. einen Keilriemen neu spannen, die Elektrik und Lichtanlagen eines Autos überprüfen, Fehler finden und reparieren sowie verschiedene Flüssigkeiten prüfen und bewerten.

Alle hatten sehr viel Motivation und Spaß und gingen um viele Erfahrungen reicher nach Hause.