Mund-Nasen-Schutz: Jede Schülerin/Jeder Schüler hat bitte Ersatz dabei

Liebe Eltern,
Liebe Schülerinnen und Schüler,
seit Beginn des Schuljahres haben wir über das Schulbüro bereits hunderte von gespendeten Mund-Nase-Bedeckungen (MNB) an Schülerinnen und Schüler ausgegeben, die diese vergessen hatten. Inzwischen ist unser Vorrat fast aufgebraucht und mögliche weitere Kontingente sind nicht zu erwarten.
Wir möchten an dieser Stelle darauf hinweisen, dass für die Beschaffung von Mund-Nase-Bedeckungen (MNB) die Erziehungsberechtigten und nicht die Schule zuständig ist. Die Ausgabe von solchen Masken durch das Schulbüro stellt/e lediglich eine Maßnahme für den Notfall dar.
Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind – insbesondere bei den Einmalmasken – mindestens eine Ersatzmaske bei sich führt, die bei Bedarf verwendet werden kann. Aufgrund der bestehenden Corona-Betreuungsverordnung sowie unseres Hygieneplans ist das Tragen außerhalb des festen Sitzplatzes in einem Unterrichtsraum verpflichtend und das Betreten des Schulgeländes sonst nicht gestattet.
Angesichts der aktuell wieder steigenden Infektionszahlen erneuern wir gleichzeitig den Apell an das Verantwortungsbewusstsein der Schülerinnen und Schüler auch außerhalb des Schulgeländes bei größeren Ansammlungen die Mund-Nase-Bedeckung (MNB) zu tragen.

Mit freundlichen Grüßen
André Bartel
Schulleiter

Klasse 7a und Kurs 7ch bleibt vorsorglich Zuhause

Liebe Eltern,
Liebe Schülerinnen und Schüler,

aufgrund eines Covid-19-Verdachtsfalls in der Klasse 7a bleibt diese Klasse sowie der betroffene Wahlpflichtkurs 7ch (Chemie) zumindest bis Donnerstag, 24. September Zuhause. Diese Maßnahme wurde mit dem Gesundheitsamt der Stadt Krefeld abgesprochen und ist momentan als eine Vorsorgemaßnahme anzusehen.

Soweit möglich, werden die Schülerinnen und Schüler über LogineoNRW-LMS mit Material für den Distanzunterricht versorgt.

Falls Sie in Sorge sind oder bei sich oder Ihren Angehörigen Krankheitszeichen feststellen, sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt.

Es ist möglich, dass es aufgrund dieser Situation vermehrt zu einem Wechsel von Präsenzunterricht in Distanzunterricht kommt. Dies gilt am Donnerstag für die Klasse 10a.

Sobald wir weitere Informationen haben, werden wir Sie über die Homepage bzw. über unsere Kommunikationsplattform Sdui umgehend informieren.

Mit freundlichen Grüßen

André Bartel

Elternbrief zum Thema Stundenplan und LMS

Liebe Eltern,

eine Erhöhung der Anzahl der Lehrerinnen und Lehrer, die nur auf Distanz unterrichten dürfen, längerfristige Erkrankungen und auslaufende Verträge machen es jetzt unumgänglich, dass bereits nach einem Monat im neuen Schuljahr ein neuer Stundenplan zum 14.09.2020 notwendig wird.

Da wir derzeit insbesondere in den Fächern Englisch (hier sind 8 von 27 Klassen betroffen), Mathematik und Physik zu wenig Lehrpersonal haben, waren wir gezwungen eine gleichmäßige Kürzung bei allen Lerngruppen vorzunehmen.

Damit zum Beispiel alle Klassen einige Stunden Präsenzunterricht im Fach Englisch haben, übernehmen in enger Zusammenarbeit andere Fachlehrerinnen und Fachlehrer vorübergehend den Präsenzunterricht der im Regelbetrieb abwesenden Lehrkräfte. Gleichzeitig arbeiten alle Kolleginnen und Kollegen mit Hochdruck am Ausbau unserer am 1. September offiziell gestarteten digitalen Lernplattform LogineoNRW-LMS. Diese ist einerseits für einen Distanzunterricht gedacht, andererseits soll sie aber auch zukünftig immer mehr Eingang in den Präsenzunterricht finden und somit letztendlich zu einer starken Verzahnung der in diesem Schuljahr gleichwertigen Bereiche von Präsenz- und Distanzunterricht führen.

Bereits erfahrene Lehrkräfte arbeiten in den ersten Klassen mit unserer neuen Lernplattform. Damit dies bald auch für das gesamte Kollegium gilt, hat die Schulkonferenz zwei kurzfristige Pädagogische Tage zur Fortbildung beschlossen. Diese beiden Tage sind der kommende Dienstag, 15. September, sowie zwei Wochen später Dienstag, der 29. September. An diesen beiden Tagen haben die Schülerinnen und Schüler einen Studientag.

Für die Schülerinnen und Schüler selbst soll unmittelbar nach dem ersten Pädagogischen Tag eine klassenweise Einführung in das neue Lernmanagement-System (LogineoNRW-LMS) – sofern noch nicht geschehen – beginnen.

Ich hoffe, dass die derzeitige Situation mit einem ausgedünnten Stundenplan, bei dem es punktuell auch zu einem späteren Start des Unterrichts kommen kann (in Klasse 5 und 6 bedingt auch durch die anschließende Betreuung), nur eine temporäre Erscheinung ist.

In Zukunft erhalten Sie alle weiteren Elternbriefe nur noch über unsere Kommunikations-App „Sdui“.

Mit freundlichen Grüßen

André Bartel

Schulleiter