Erster Sponsorenlauf erfolgreich gemeistert

Am vergangenen Dienstag (02.10.2018) fand unser erster Sponsorenlauf statt. Alle Schülerinnen und Schüler starteten zu verschiedenen Zeiten und konnten in den ihnen zur Verfügung gestellten 90 Minuten so viele Runden laufen, wie ihnen möglich war. Für jede gelaufene Runde bekamen die Schüler dann einen Stempel und konnten so den ,,Rundenbeitrag“ der Sponsoren in die Höhe treiben. Trotz des teils unangenehmen Nieselregens, der zwischendurch aufkam, trotzten unsere Schülerinnen und Schüler dem Wetter und liefen die 90 Minuten durch. Aber auch die, die nicht mehr konnten, ließen dann die Runden im Spaziergang ausklingen.

20181002_103552

Und tatsächlich konnte man auch bei genauerem Hingucken die ein oder andere Lehrkraft laufen sehen 😉 Ein ganz besonderes Angebot hat diesmal unsere Schülerfirma ausgetüftelt: Jeder, der zehn Runden gelaufen war, bekam ein Stück Kuchen gratis.

Die dabei ertragende Spendensumme kommt unserer Schulhofgestaltung und dem Kinder- und Jugendhospiz Stups zu Gute. Die genaue Spendensumme, die zusammengekommen ist, werden wir noch mitteilen.

 

 

20181002_103244
Trotzten der Kälte und dem Regen mit einem warmen Getränk: Die Sporthelferinnen Inola und Luisa

Wir bedanken uns bei allen Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern aber auch vor allem den Sponsoren an der Teilnahme.

Artikel: Paolo Aguilar Sánchez & Jennifer Pych

Geldübergabe Sparda Spendenwahl

Frau Hambloch von der Sparda-Bank West eG besuchte am Montag, den 8.10.18 unsere Schule, um die 2000€ zu übergeben, die wir im Mai 2018 bei der Sparda Spendenwahl erreicht haben. Wie damals bereits berichtet war die Schule beim Wettbewerb mit dem 18. Platz von insgesamt 160 mittelgroßen Schulen erfolgreich.

Die 2000€ sind für eine kreative Verschönerung des Schulhofs eingeplant.

Wir bedanken uns erneut bei allen Eltern, Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften und weiteren Personen, die uns ihre Stimmen gegeben haben und hoffen erneut auf ein gutes Ergebnis bei der Sparda Spendenwahl im nächsten Jahr!

Artikel: Hagemann

DSC_00162up
Von links nach rechts: Herr Wolff, Herr Hagemann, Frau Hambloch, Herr Bartel und Frau Rozek

Museumsprojekt für unsere Neulinge

Unsere Seiteneinsteigerklasse (10W) hat sich beim Kunstprojekt des K21 Museums in Düsseldorf mit Elan engagiert. Das wöchentliche Treffen hat jedes Mal neue Themen und Techniken in den Fokus gestellt: Poesie und Gemälde, Selbstbildnis, Kindheit, Künstlervernetzung im 19. Jahrhundert via Facebook etc. Wie das alles funktioniert? In diesem Projekt kann man es lernen!

Galerie (zum Vergrößern anklicken):

Artikel und Bilder: Frau Virág