Milchcup 2022

Vor ungefähr drei Wochen gab es ein Tischtennis Turnier für die 5er in der Freiherr-Vom-Stein Schule. Die Spiele fanden in den beiden großen- und kleinen Turnhallen statt. Bei den Jungs waren die Spiele sehr knapp und schnell. Währenddessen gab es bei dem Mädchen erst ein paar Missverständnisse über die Regeln. Generell waren die Spiele bei den Mädchen kürzer als bei den Jungs.

Die Jungs der 5c und die Mädchen der 5a haben den Milchcup gewonnen. Auf dem zweiten Platz landeten die Mädchen der 5d und bei den Jungs war die 5a auf dem zweiten Platz platziert.

Artikel: Wachiraya und Eren von der Homepage AG

FvS-Volleyballteams nur teilweise erfolgreich

Beim diesjährigen Lehrer-Volleyballturnier am Freitag, den 6.12.19, trat die Freiherr-vom-Stein Schule wie zuletzt wieder mit zwei Teams an. Entgegen dem letzten Jahr, als man sich bemühte, zwei gleichstarke Teams zu bilden, gab es dieses Mal ein ehrgeiziges Team – FvS1 – und ein Team, bei dem der Spaß im Vordergrund stehen sollte – FvS2.

Erfolgreicher war die Schule – immerhin Titelgewinner von 2017 – damit nur bedingt. FvS2 verlor leider alle Spiele: Gegen Ricarda Huch, das Gymnasium am Stadtpark und Gerd Jansen ging man als Verlierer vom Platz.

Für das Team FvS1 lief es zunächst besser: Man konnte zweimal in Folge das MSM-Gymnasium besiegen, verlor dann allerdings gegen das Berufskolleg Glockenspitz und zog daher nicht ins Halbfinale ein.

Teamchef und Kapitän Herr de Weerd beantwortet die Frage, woran es gelegen hat zunächst so: „Ja, gut. Das fragt man sich dann immer, woran es gelegen hat.“ Um dann hinterher zu schieben, dass die Konkurrenz jedes Jahr deutlich stärker wird. Eindrucksvoll konnte man dies am spannenden Finale zwischen dem Titelverteidiger BK Vera Beckers und dem Gymnasium Horkesgath beobachten. Es ging hin und her, schließlich behielt das Gymnasium Horkesgath hauchdünn in der Verlängerung mit 32:30 die Oberhand.

Für FvS1 trat an: Herr Gottschalk, Herr Dickneite, Frau Aldenkirchs, Herr de Weerd, Frau Haberer und Herr Hanrath.
Für FvS2 trat an: Herr Sindram, Herr Böhm, Herr Hagemann, Frau Müller und Frau Neweling.

Artikel: Hagemann

Sponsorenlauf 2019

Am vergangenen Donnerstag (19.09.2019) fand der Sponsorenlauf statt. Alle Schülerinnen und Schüler starteten wie im vorherigen Jahr zu verschiedenen Zeiten und konnten in den ihnen zur Verfügung gestellten 90 Minuten so viele Runden laufen, wie ihnen möglich war. Für jede gelaufene Runde bekamen die Schüler einen Stempel auf ihre Stempelkarte. Während es in den frühen Morgenstunden noch sehr frisch zuging, hatten wir später schönes Wetter mit vielem Sonnenschein. Wie im letzten Jahr konnte man die eine oder andere Lehrerkraft laufen sehen. Insgesamt sah man beim Sponsorenlauf viele lachende Gesichter und konnte viele engagierte Schüler/innen und Lehrkräfte beim Laufen sehen.

Die zusammengekommene Geldsumme kommt der Ausstattung der Schule, wie auch dem Jugendhospiz Stups zu Gute.

Wir bedanken uns bei allen Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern, den Sporthelfern, den Sanitätern und vor allem bei den Sponsoren.

Artikel: Lisa