Freiherr-vom-Stein schlägt Freiherr-vom-Stein

Beim diesjährigen Lehrer-Volleyball Turnier der Stadt Krefeld trat unsere Schule als Titelverteidiger und Ausrichter des Turniers in der Sporthalle vom MSM-Gymnasium an. Als einzige Schule schaffte es unsere dieses Jahr zwei Teams zu stellen. Es spielten in Team 1: Frau Aldenkirchs, Herr Hanrath, Herr Bartel, Frau Neweling, Frau Modzing, Herr Tekin, Herr Hagemann und Herr Dickneite. Im zweiten Team traten folgende Lehrkräfte gegen die anderen Krefelder Schulen an: Frau Sievers, Herr de Weerd, Herr Gottschalk, Frau Sromova, Frau Jabs, Herr Cam und Herr Sindram. Beide Teams konnten dabei in neuen orangenen Trikots auflaufen.

IMG-20181207-WA0019

Auch wenn Kampfgeist und Motivation an diesem Tag kaum zu bremsen war, reichte es am Ende für die beiden Teams unserer Schule nur für Platz 9 und 10 von insgesamt 12 Teams. In der Gruppenphase gelangen beiden Mannschaften jeweils leider nur ein Sieg. Kurioserweise trafen die beiden Mannschaften der Freiherr-vom-Stein-Schule dann in den Platzierungsspielen aufeinander. Hier behielt das zweite Team um Kapitän de Weerd hauchdünn die Oberhand und gewann den Satz mit 25:22. Den ersten Platz sicherte sich dieses Jahr das Berufskolleg Vera Beckers, das sich im Finale gegen das MSM-Gymnasium durchsetzen konnten.

Dank gebührt vor allem dem „fliegenden Holländer“ Herr de Weerd, der zusammen mit seinem Co-Trainer Herrn Hanrath das Turnier organisiert hat.

Artikel: Hagemann

Erster Sponsorenlauf erfolgreich gemeistert

Am vergangenen Dienstag (02.10.2018) fand unser erster Sponsorenlauf statt. Alle Schülerinnen und Schüler starteten zu verschiedenen Zeiten und konnten in den ihnen zur Verfügung gestellten 90 Minuten so viele Runden laufen, wie ihnen möglich war. Für jede gelaufene Runde bekamen die Schüler dann einen Stempel und konnten so den ,,Rundenbeitrag“ der Sponsoren in die Höhe treiben. Trotz des teils unangenehmen Nieselregens, der zwischendurch aufkam, trotzten unsere Schülerinnen und Schüler dem Wetter und liefen die 90 Minuten durch. Aber auch die, die nicht mehr konnten, ließen dann die Runden im Spaziergang ausklingen.

20181002_103552

Und tatsächlich konnte man auch bei genauerem Hingucken die ein oder andere Lehrkraft laufen sehen 😉 Ein ganz besonderes Angebot hat diesmal unsere Schülerfirma ausgetüftelt: Jeder, der zehn Runden gelaufen war, bekam ein Stück Kuchen gratis.

Die dabei ertragende Spendensumme kommt unserer Schulhofgestaltung und dem Kinder- und Jugendhospiz Stups zu Gute. Die genaue Spendensumme, die zusammengekommen ist, werden wir noch mitteilen.

 

 

20181002_103244
Trotzten der Kälte und dem Regen mit einem warmen Getränk: Die Sporthelferinnen Inola und Luisa

Wir bedanken uns bei allen Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern aber auch vor allem den Sponsoren an der Teilnahme.

Artikel: Paolo Aguilar Sánchez & Jennifer Pych

Sportfest 2018

Am Donnerstag, den 28.06.2018 fand auf dem Sportplatz das Sportfest unserer Schule statt. Die Schüler wurden in den Jahrgangsstufen in veschiedene Zeiträume eingeteilt. Außerdem wurden sie in Junge und Mädchen eingeteilt.

Da wir – die Autoren dieses Berichts – selbst in der 9. Klasse sind, haben wir uns entschlossen, das Sportfest aus unserer Sicht zu schildern. Die 9.Klässler waren von 8:15-10:30 Uhr anwesend. Als erstes wurde das Sportabzeichen gemacht. Dafür mussten vier Stationen absolviert werden: 800m-Lauf, 100m-Sprint, Standweitsprung und Seilspringen, überkreuz. Nachdem die 9.Klässler die Stationen alle beendet haben, fing ihr Fussball-Cup an.

Bei den Mädchen hat die 9b den Fußball-Cup gewonnen. Bei den Jungs hat die 9a gewonnen. Mal sehen, wer beim Sportfest 2019 den Fussball-Cup gewinnt. Die Lehrerinnen und Lehrer, wie auch die Schülerinnen und Schüler lobten die gute Organisation des Sportfests an diesem Tag. Wir freuen uns schon jetzt auf das Sportfest im nächsten Jahr!

DSC_0371
Halfen tatkräftig mit: Die Sporthelferinnen und Sporthelfer

Artikel: Saskia Holz und Laura Steffenhagen