DELF

Mit dem Abschluss der 10 erhält jeder, der als Wahlpflichtfach Französisch hat, ein Diplom – ausgehend vom DELF (Diplôme d’Etudes en langue française) mit der Lernstufe A2, was dem fortgeschrittenen Spracheinsteiger entspricht. Insgesamt gibt es 6 Lernstufen. A1 (Spracheinsteiger), A2 (fortgeschrittener Spracheinsteiger), B1 (unabhängig), B2 (unabhängig fortgeschritten), C1 (oberes Niveau) und C2 (Muttersprachler). Den 9.Klässlern auf unserer Schule wird ein Kurs angeboten, der jeden Montag zur 5. Stunde stattfindet und uns auf die Lernstufe B1 vorbereitet. Dort lernen wir, Hör- und Lesetexte zu verstehen, ohne jedes Wort zu verstehen, Texte zu schreiben und deutlicher und fließender zu sprechen. Diese Chance wird allen 9. Klässlern als freiwilliger Zusatz geboten. Die Prüfung findet Mitte des nächsten Jahres unter der Leitung von Frau Sievers und Französinnen und Franzosen vom Institut Français statt. Abgefragt wird Hör- und Leseverstehen, Texte schreiben und sprechen. Dies ist eine tolle Möglichkeit sein Französisch zu verbessern.

Artikel: Nadine Renkens