Aufgaben & Unterrichtsmaterial für unterrichtsfreie Zeit bis zum 3.4.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Erziehungsberechtigten,

im Menü findet sich nun der Punkt „Aufgaben & Unterrichtsmaterial“, dort kann man sich über die entsprechende Jahrgangsstufe bis zu jeder Klasse durchklicken. Jede Klasse hat eine eigene Seite. Die klassenübergreifenden Kurse finden sich entsprechend unter „Kurse“.

Die einzelnen Seiten werden von mir mit den Aufgaben der zuständigen Fachlehrer gefüllt. Diese Aufgaben werde ich in der Reihenfolge, in der die Aufgaben mich erreichen, online stellen. Nach und nach sollten sich die Seiten also bis zum Mittwochabend mit Arbeitsaufträgen und Aufgaben füllen. Sollten Aufgaben für ein Fach am Mittwochabend noch fehlen, heißt das nicht, dass es keine Aufgaben geben wird. In Einzelfällen kann es sein, dass auch nachträglich noch Aufgaben nachgetragen oder angepasst werden. Es lohnt sich also für die Schülerinnen und Schüler, sich auf unserer Homepage mehrfach über zu erledigende Aufgaben zu informieren.

Sicher kommt es an der ein oder anderen Stelle dazu, dass die Menge der Aufgaben, die derzeit verteilt wird, unterschiedlich wahrgenommen wird. Was für den einen vielleicht zu wenig ist, kann für andere schon sehr viel sein. Achten Sie bitte als Eltern darauf, dass die Erledigung der Aufgaben einen zumutbaren Zeitrahmen nicht übersteigt. Die Aufgaben dienen vor allem der Wiederholung und Festigung bisheriger Inhalte. Auch manche Schülerin oder mancher Schüler kann die Zeit sicher dazu nutzen, bestehende Lücken zu schließen.

Mitteilung: Hagemann

Hinweise zur Materialabholung in der Schule

In den kommenden Tagen werden die Schülerinnen und Schüler über diese Seite mit Aufgaben versorgt. Dazu brauchen sie ihr Unterrichtsmaterial. Sollte von Schülerinnen und Schülern noch Schulbücher, Arbeitshefte oder anderes wichtiges Material in Klassenräumen oder in Schließfächern liegen, so besteht die Möglichkeit, dieses am Montag, 16.3. und Dienstag, 17.3. jeweils in der Zeit zwischen 8:00 und 13:00 Uhr abzuholen.

Mitteilung: Hagemann

Informationen zur vorübergehenden Schul-schließung (Update)

Liebe Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,
alle Schulen im Land Nordrhein-Westfalen werden zum 16.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien durch die Landesregierung geschlossen. Dies bedeutet, dass bereits am Montag der reguläre Unterricht in den Schulen ruht.
Damit die Eltern Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können Sie bis einschließlich Dienstag (17.03.) aus eigener Entscheidung Ihre Kinder zur Schule schicken. Die Schule stellt an diesen beiden Tagen während der üblichen Unterrichtszeit (8.00-13.50 Uhr) eine Betreuung sicher.
Informationen zu Zentralen Prüfungen in Klasse 10 (ZP 10), Betriebspraktikum in Klasse 9 sowie zum Umgang mit Klassenarbeiten etc. werden nach feststehender Regelung auf dieser Homepage  mitgeteilt bzw. auf der Homepage des Ministeriums für Schule und Bildung (www.schulministerium.nrw.de) veröffentlicht und stetig aktualisiert.
Die Informationen bzw. Aufgaben für ein Lernen zu Hause bis zum Beginn der eigentlichen Osterferien werden in den kommenden Tagen übermittelt.

Update vom 14.3.2020:

Für die Zeit ab Mittwoch, 18.03.2020, soll ein Not-Betreuungsangebot für Eltern, die in kritischen Infrastrukturen arbeiten, erarbeitet werden. Dies sind z.B.:

· Ärztinnen und Ärzte, Pflegepersonal und weiteres Personal, das notwendig ist, um intensivpflichtige Menschen zu behandeln,

· Eltern, die in Bereichen der öffentlichen Ordnung oder anderer wichtiger Infrastruktur arbeiten.

Hierzu sind noch nähere Vorgaben des Landes erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie schnellstmöglich hier.

Artikel: Schulleitung